26. Februar 2020

Ram verbessern

  • Hi,



    für einige ist OMSI ja gerade nicht sauber Fahrbar. Ich möchte Euch hier
    eigentlich nur eine kleine Hilfe geben um vielleicht ein bisschen
    Ruhiger OMSI fahren zu können.
    Einen schlechten PC kann man hier mit aber nicht zum Superrechner machen



    Zunächst einmal möchte ich Euch allen mit weniger als 8 GB Ram anraten
    den virtuellen Abreitsspeicher zu ändern. Das System regelt dies
    eingentlich aber dieses ist nicht immer das Richtige was das System
    macht. Daher sollte man bei 2 GB Arbeitsspeicher 4 GB Arbeitsspeicher
    als Anfangsgröße und als Maximale Größe einsetzten und festlegen. Bei 3
    GB RAM sollte es 6 GB sein usw.
    Dies ist keine Garantie das dass System besser läuft aber bei mir funktioniert es.



    Als zweites empfehle ich das Program Razer Cortex. Dieses Program kann
    man so einstellen das beim Start eines Spieles oder Programmes das
    System geboostet wird, hierbei werden alle nicht benötigten
    Hintergrundsysteme deaktiviert. Diese kann man auch selbst im Razer
    Cortex einstellen.



    Diese beiden Sachen machen das eine oder andere FPS bzw. RAM gut aber
    das heißt nicht das dadurch OMSI Super läuft. Aber bei mir zum Beispiel
    ist es ein ganzes Stück besser.



    Lieben Gruß
    Euer BigBahamut




    P.S.: Alles was hier steht kann als Hilfestellung gegoogelt werden.

  • also ich hab 16gb also dein tip eins lohnt sich dann bei mir leider nicht und razer cortex hat leider nicht so das ware bei mir gewirkt,


    da hab ich ein anderes nämlich asus gpu tweak 2 da ist schon ein game booster mit drin und der bringt mehr bei mir


    was man aber machen kann ist nartürlich wenn man zwei festplatten hat und trotzdem 16gb ram ist das man es selber festlegt wo es die auslagerungsdatei hinpackt und die gleiche größe dann einstellt, ganz abschalten sollte man sie nie weil manche programme dann einfach nicht laufen

  • Bei 16 GB Ram sollte man den virtuellen Arbeitsspeicher lassen wie er ist, also vom System anpassen lassen. Bei einer SSD Platte soll man sogar den virtuellen Arbeitsspeicher senken, aber auf keinen Fall soll man diesen deaktivieren.


    Diese Angaben sind nicht von mir getestet und auf eigenes Risiko. Ist nur Googleergebnis. :-)



    Gruß BigBahamut