22. Februar 2020

Wie löse ich unsichtbare Wände auf?

  • Hallöchen,


    ich habe seit einiger Zeit unsichtbare Wände gehabt. Nun hat mir @pmdgFreak gesagt, wie ich es löse!



    Schritt 1:

    Gehe auf: "Dieser PC".


    Schritt 2:

    Mache einen Rechtsklick auf die Festplatte, wo OMSI und AOD installiert ist und gehe auf "Eigenschaften".


    Schritt 3:


    Wähle nun "Tools" aus und klicke auf "Optimieren".


    Schritt 4:


    Wähle nun deine Festplatte aus, wo OMSI und AOD installiert ist und klicke auf "Optimieren"!




    Nun sollten deine Probleme mit den unsichtbaren Wände gelöst sein. Bei mir hat es geholfen.
    Schreib gerne, ob es bei dir geklappt hat oder nicht ;) .

  • ACHTUNG:
    Bitte nicht, wenn Omsi auf einer SSD installiert ist.
    Hier darf nicht defragmentiert, sondern nur getrimmt werden. Meistens versteht Windows die Architektur der Festplatte, aber nicht immer.


    Defragmentieren einer SSD verursacht technische nicht behebbare Defekte am Gerät, durch zu viele Schreib-/Lesezyklen während des Vorgangs.

    Viele Grüße von,


    Daniel Trenzen

    Betriebsleitung Fahrdienst


    3BRSW Gruppe | Virtueller Busbetrieb | OMSI 2

    Am Fachmannplatz 2a

    33625 Laupendahl Haarwiehe


    P.S: Du hast lust auf eine Leitstellenfahrt? Dann melde Dich bei uns! leitstelle.3brsw.net

  • Ein Optimierungsvorgang ist doch kein Defragmentieren, oder täusche ich mich da jetzt? :|

    Viele Grüße,


    Ben Sachse


    3BRSW Gruppe | Virtueller Busbetrieb | OMSI 2
    Am Fachmannplatz 2a
    33625 Laupendahl Haarwiehe


    P.S: Du hast lust auf eine Leitstellenfahrt? Dann melde Dich bei uns! leitstelle.3brsw.net
    Nächste Fahrt: to be announced (mit Chronik-Verlauf und interaktiven, spontanen Aktionen seitens der Leitstelle)

  • Dennoch ist es nicht Ratsam diesen Schritt bei einer SSD Festplatte zu unternehmen. Wie daniel.trenzen schon geschrieben hat werden die SSD Festplatten getrimmt. Dies wird aber automatisch von Windows bzw den SSD Controller und treiber gemacht.


    Bei einer SSD Festplatte sollte man auf solche sachen Verzichten ansonst kann im schlimmstenfall die SSD kaputt gehen...

  • Das ist genau der Knackpunkt. beim defragmentieren, werden gestückelte Dateihäppchen die zusammengehören wieder zusammengesetzt und anschliessend der Datenträger optimiert, indem Dateien mit häufigem Zugriff an den physikalischen Anfang der Platte verschoben werden. Beides erfordert jedoch unnötig viele Schreib-/Lesezugriffe, die bei einer SSD nicht notwendig sind, weil es aufgrund der enormen Zugriffsgeschwindigkeit egal ist, wo sich die Datei physikalisch auf dem Speicher befindet. Eine HDD hat ja im Gegensatz zu SSD einen Schreib-Lese Kopf, der ähnlich wie bei einer CD (oder noch besser Vergleichbar mit Vinyl oder Schallplatte) entsprechend bewegt werden muss. Um diese Wartezeit der Bewegung zu vermeiden, werden Platten defragmentiert und optimimiert. Wer noch mehr Dateils möchte findet hier eine hübsche Anleitung:


    http://www.tippscout.de/window…gmentieren_tipp_3972.html (relativ mittig "So funktioniert...")


    und auch in animierten Bildern:
    https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Fragmentierung_(Dateisystem)&oldid=161951183

    Viele Grüße von,


    Daniel Trenzen

    Betriebsleitung Fahrdienst


    3BRSW Gruppe | Virtueller Busbetrieb | OMSI 2

    Am Fachmannplatz 2a

    33625 Laupendahl Haarwiehe


    P.S: Du hast lust auf eine Leitstellenfahrt? Dann melde Dich bei uns! leitstelle.3brsw.net

  • Da täuscht du dich! Ich habe dies bereits des öfteren gemacht. Sobald du die Schritte ausführst, defragmentiert und optimiert er deine Festplatte.


    Schon ganz nett dieses Bild, aber Fragmentiert hat mein PC die Platte nicht, sondern nur Optimiert... :|

    Viele Grüße,


    Ben Sachse


    3BRSW Gruppe | Virtueller Busbetrieb | OMSI 2
    Am Fachmannplatz 2a
    33625 Laupendahl Haarwiehe


    P.S: Du hast lust auf eine Leitstellenfahrt? Dann melde Dich bei uns! leitstelle.3brsw.net
    Nächste Fahrt: to be announced (mit Chronik-Verlauf und interaktiven, spontanen Aktionen seitens der Leitstelle)

  • Wahrscheinlich erkennt mein PC die Platte als SSD an und hat das Defragmentieren einfach ausgelassen.. :huh:

    Viele Grüße,


    Ben Sachse


    3BRSW Gruppe | Virtueller Busbetrieb | OMSI 2
    Am Fachmannplatz 2a
    33625 Laupendahl Haarwiehe


    P.S: Du hast lust auf eine Leitstellenfahrt? Dann melde Dich bei uns! leitstelle.3brsw.net
    Nächste Fahrt: to be announced (mit Chronik-Verlauf und interaktiven, spontanen Aktionen seitens der Leitstelle)

  • Omsi ist relativ kulant und ignoriert Fehler, Beziehungsweise fängt diese ab. (Siehe auch den Beitrag im offiziellen Omsi-Forum von Janine Hoyer bezüglich des Tram-Addon und der Doppelgelenkbusse (Punkt 3) unter: http://www.omnibussimulator.de…&postID=813006#post813006)
    Der AOD jedoch fordert Omsi natürlich noch mehr, da AOD die Kommunikationsschnittstelle von OMSI regelmäßig nach neuen Daten abfragt.
    Dies hat zur Folge, dass Omsi weniger 'Zeit' hat, Fehler abzufangen und präsentiert sie Dir in vollem Umfang. Fehlende Objekte führen dann bei einem überforderten Omsi zu einem Fehlverhalten in Form von unsichtbaren Wänden oder fehlenden Kacheln.

    Viele Grüße von,


    Daniel Trenzen

    Betriebsleitung Fahrdienst


    3BRSW Gruppe | Virtueller Busbetrieb | OMSI 2

    Am Fachmannplatz 2a

    33625 Laupendahl Haarwiehe


    P.S: Du hast lust auf eine Leitstellenfahrt? Dann melde Dich bei uns! leitstelle.3brsw.net